Startseite

Willkommen in der Waldgalerie Annweiler

Seit Herbst 2020 ist die Waldgalerie in der alten Konzertmuschel der Stadt Annweiler beheimatet.

Erbaut im Jahr 1933 im Rahmen der Erneuerung der angrenzenden Parkanlage der Stadt Annweiler am Trifels, blieb der muschelförmige Bau für lange Zeit ungenutzt.

Im Jahre 2018 wurde das historische Gemäuer vom Pfälzerwald-Verein e.V. und dem Zukunft Annweiler e.V. mit Hilfe vieler ehrenamtlicher Mitglieder restauriert.

Zeitgenössische Kunstaustellungen und Installationen zum Thema “Wandel in der Natur” werden den Besuchern im Jahresturnus in modernem Rahmen unter freiem Himmel präsentiert.

aktuelles

06.06.2022

Wanderung mit dem Pfälzerwald Verein Annweiler

“Annweilers Brunnen und Quellen”

Wissenswertes und Interessantes über unsere Wasserversorgung

Wanderbeginn 10Uhr an der Fischerhütte/ Straße zum Annweiler Forsthaus

Gesamtstrecke ca. 8km ohne große Steigung

Wanderführer: Michael Walther (Stadtwerke Annweiler) / Antje Strepp (Waldgalerie)

Details zur Wanderung unter www.pwv-annweiler.de

22.05.2022

Wanderung mit dem Pfälzerwald Verein Annweiler

“Klimawandel bedeutet Waldwandel”

Start um 9Uhr 15 an der Waldgalerie Annweiler – Gesamtstrecke ca. 13 km – mit Steigung

Alternativeinstieg am Windhof/ Trifelsstraße um 10Uhr 15 – Länge ca. 7km – ohne Steigung

Wanderführer: Wolfgang Wambsganß/Antje Strepp

Details zur Wanderung unter www.pwv-annweiler.de

15.05.2022

ERÖFFNUNG AUSTELLUNG “ROOTS”

am 15.5.22 um 11 Uhr möchten die Waldgaleristen im Rahmen einer kleinen Veranstaltung vor Ort in der Waldgalerie die Ausstellung „ROOTS“ eröffnen und dazu alle Interessierten herzlich einladen.

Die Ausstellung gibt uns einen magischen Einblick in die Diversität der Feinwurzeln einheimischer Bäume.

Die Waldökolögin Janna Wambsganß ist gebürtige Annweilerin, hat im Jahr 2009 ihr Abitur am Evangelischen Trifels-Gymnasium in Annweiler absolviert, um danach ein Studium der Geographie und der Forstwissenschaften in Freiburg zu beginnen.

Die Aufnahmen unter dem Mikroskop sind im Rahmen ihrer Forschungsarbeit am Lehrstuhl für Waldbau an der Universität Freiburg entstanden und wurden von Philipp Heintz und Antje Strepp künstlerisch aufbereitet. Unter dem Lichtmikroskop zeigt sich die Einzigartigkeit jeder Wurzel der dargestellten Baumarten. Geheimnisvoll leuchtend und scheinbar schwebend faszinieren sie uns in ihrer ganzen strukturellen Vielfalt.

Die Waldgaleristen freuen sich, dass Frau Dr. Janna Wambsganß zur Eröffnung ihrer Ausstellung anwesend ist und über die Bedeutung der Feinwurzeln, sowie über das spannende Thema der Mykorrhiza (Pilzwurzel) berichtet und eventuelle Fragen beantwortet.

Walter Herzog wird in seiner Eigenschaft als ehemaliger Geographielehrer den Kohlenstoffkreislauf und dessen wichtige Bedeutung im Ökosystem Wald erläutern.

Über das Jahr 2022 hinaus sind weitere Veranstaltungen zum Thema „Wandel in der Natur“ geplant. Weitere Informationen dazu findet man fortlaufend auf unserer Website www.waldgalerie-annweiler.de

Link zum Merkblatt “Mykorrhiza Pilze – eine faszinierende Lebensgemeinschaft im Wald

ausstellungen

Mai 2022
ROOTS
Feinwurzeln einheimischer Baumarten unter dem Mikroskop

Aufnahmen -  Dr. Janna Wambsganß - Paula Glenz 
Albert-Ludwigs-Universität zu Freiburg im Breisgau
Gestaltung - Philipp Heintz/Antje Strepp
Oktober 2020 - April 2022
Wasser ist Leben
Impressionen aus dem wildromantischen Eiderbachtal 
im Pfälzerwald bei Annweiler am Trifels

Fotogestaltung - Philipp Heintz